Betriebswirt Weiterbildung und Prüfungsvorbereitung Logo
Top-Betriebswirt !
Weiterbildung - Prüfungsvorbereitung
Testfragen für die Prüfung als Betriebswirt
 
 


 12 Testfragen zur Weiterbildung / Prüfungsfragen zum Thema Arbeitsrecht, Arbeitsvertrag, Kündigung, Betriebsrat
 
 Diese Fragen eignen sich auch zur Vorbereitung auf die Prüfungen zum Betriebswirt oder Fachwirt
 

 Jeweils eine Antwort pro Testfrage / Prüfungsfrage ist richtig.

  Viel Spaß beim Ausfüllen!

Die Lösung (ohne Gewähr) erhalten Sie, wenn Sie nach der letzten Frage auf "Abschicken" drücken.



Frage 1: In Ihrem Betrieb arbeiteten Auszubildende. Welche Dauer hat die Probezeit im Ausbildungsvertrag nach dem Berufsbildungsgesetz?

a) Die Probezeit liegt zwischen 1 Monat und 4 Monaten.
b) Die Probezeit beträgt immer 3 Monate.
c) Die Probezeit beträgt 4 Monate.
d) Die Dauer der Probezeit ist nicht festgelegt.


Frage 2: Hartmut Hanse beginnt am 01.09. eine Ausbildung in Ihrem Betrieb. Er ist am 24.03. 17 Jahre alt geworden. Wie hoch ist der Urlaubsanspruch?

a) Mindestens 23 Werktage
b) Mindestens 25 Werktage
c) Mindestens 27 Werktage
d) Mindestens 30 Werktage


Frage 3: Welche Aussage zum "qualifizierten Arbeitszeugnis" ist richtig?

a) Das qualifizierte Arbeitszeugnis wird zusätzlich vom Eigentümer / Geschäftsführer unterschrieben.
b) Es enthält zusätzlich Angaben über Verhalten und Leistung.
c) Das qualifizierte Arbeitszeugnis enthält eine genaue Beschreibung der Arbeitsinhalte.
d) Es enthält Aussagen über die körperliche Leistungsfähigkeit und die Fehlzeiten.


Frage 4:  Wer vertritt bei Tarifverhandlungen die Interessen der Arbeitnehmer?

a) Die Berufsgenossenschaft
b) Die Sozialversicherungsverbände
c) Der zuständige Betriebsrat der Unternehmen
d) Die zuständige Gewerkschaft 


Frage 5: In welchem Fall hat der Betriebsrat ein Mitbestimmungsrecht?

a) Der Gewinn vom letzten Jahr soll verteilt werden.
b) Ein leitender Mitarbeiter soll für die Fertigung neu eingestellt werden.
c) Es sollen neue Weiterbildungsmaßnahmen durchgeführt werden.
d) Die Bilanz des Unternehmens muss unterschrieben werden.


Frage 6: Ohne den Betriebsrat zu hören wird eine Mitarbeiterin gekündigt. Welche Aussage hierzu ist richtig?

a) Die Kündigung ist wirksam. Die Geschäftsleitung braucht den Betriebsrat nicht zu hören.
b) Die Kündigung ist nicht wirksam. Kündigungen können nur durch den Betriebsrat vorgenommen werden.
c) Die Kündigung ist nicht wirksam. Laut Betriebsverfassungsgesetz ist der Betriebsrat zu hören.
d) Wurde der Betriebsrat zuvor informiert, ist die Kündigung wirksam. 


Frage 7: Eine Mitarbeiterin möchte ihre Personalakte einsehen. Auf welches Gesetz kann sie sich beziehen?

a) BGB
b) Betriebsverfassungsgesetz
c) HGB
d) Betriebsübung


Frage 8: Ein Arbeitsvertrag soll abgeschlossen werden. Welche Aussage dazu ist falsch?

a) Ein Arbeitsvertrag ist auch gültig, wenn er mündlich abgeschlossen wird.
b) Ein befristeter Arbeitsvertrag kann nur schriftlich abgeschlossen werden. 
c) Soll ein Wettbewerbsverbot vereinbart werden, ist die Schriftform notwendig.
d) Ein Arbeitsvertrag bedarf grundsätzlich der Schriftform.


Frage 9: Welches ist ein Grund für eine betriebsbedingte Kündigung?

a) Erneuter Verstoß gegen eine Anweisung
b) Krankheit des Arbeitnehmers
c) Einstellung einer Produktionslinie wegen starker Auftragsrückgänge
d) Schlechte Arbeitsleistung


Frage 10: Wie ist die Kündigungsfrist nach BGB (ohne Verlängerung aufgrund der Betriebszugehörigkeit)?

a) 4 Wochen zum 15. oder Ende des Monats
b) 1 Monat zum Ende des Monats 
c) 2 Monate zum Ende des Monats
d) 3 Monate zum Ende des Monats


Frage 11:  Was ist unter dem Begriff "Tarifautonomie" zu verstehen?

a) Der Staat wirkt bei der Gestaltung des Tarifvertrages mit.
b) Wortgefechte zwischen Gewerkschaften und Unternehmen.
c) Der Tarifvertrag wird für allgemeingültig erklärt.
d) Der Tarifvertrag wird ohne Mitwirken des Staates abgeschlossen.

 
Frage 12:  Wer nimmt an einer Betriebsversammlung teil?
a) Nur die Gewerkschaftsmitglieder
b) Alle Mitarbeiter 
c) Die Gewerkschaftsmitglieder und die gewählten Betriebsräte
d) Die Geschäftsführung und der Betriebsrat



      

(Die Übermittlung der Daten kann einen Moment dauern)


Buchempfehlung bei Amazon: Die Prüfung der Betriebswirte IHK (Prüfungsbücher für Betriebswirte und Meister)

Zur Startseite Top-Betriebswirt.de

 

Top-Betriebswirt.de . Claus G. Ehlert . Rettiner Weg 66 . 23730 Neustadt . E-Mail: info@top-pruefung.de